vectorworks-home...............Netmeeting.....Login Supportkunden.....Referenzen

Historie CNC Tischler Software ElementsCAM

CNC Tischler – Software ElementsCAM Versions-Historie

Das CNC Tischler Protramm ElementsCAM wird ständig weiterentwickelt.
Sie wollen unsere CNC Tischler Software ElementsCAM testen?
Anbei finden Sie die jüngsten Neuerungen.

CNC Tischler Software ElementsCAM Version 10

705: Aktuelle bestückte Werkzeuge in Auswahlliste hervorheben

Die aktuell bestückten Werkzeuge werden in der Auswahlliste hervorgehoben.

 

706: Werkzeug-Auswahlliste soll nur passende Werkzeuge anzeigen

Die Werkzeug-Auswahlliste in den Bearbeitungsdialogen zeigt nur Werkzeuge an, mit der die Bearbeitung prinzipiell gemacht werden kann.
So werden bei Bohrungen zwar Bohrer und Fräser angezeigt werden, aber keine Sägen.
Ebenso sind bei Fräsungen und Nuten bzw. Sägeschnitten keine Bohrer auswählbar.

 

789: Selektion auslagern

Neben dem Extrahieren der selektierten Elemente in eine Datei und das Ablegen auf der Palette
kann nun auch die aktuelle Selektion als externe Gruppe ausgelagert werden.
Das erleichtert die Modularisierung eines Werkstücks.

 

42: Interne Variable MirrorX, MirrorY

Es stehen jetzt drei neue interne Variablen _MirrorX, _MirrorY und _MirrorZ zur Verfügung,
mit denen der aktuelle Spiegelstatus abgefragt werden kann.
Damit lassen sich einzelne Bearbeitungen wahlweise nur in der gespiegelten oder ungespiegelten Version aktivieren.

 

339: Multi-Document Interface

Es können jetzt mehrere Werkstücke gleichzeitig geöffnet werden.
Die aktuell geöffneten Dateien sind in einzelnen Tabs im unteren Bereich anwählbar.
Beim Import aus Vectorworks werden alle importieren Werkstücke in einzelnen Tabs geöffnet.

 

CNC Tischler Software ElementsCAM Version 9

Konturstartpunkt definieren

Der Konturstartpunkt lässt sich im Tischler CNC Programm ElementsCAM nun direkt mit der Maus
an eine andere Position einer gruppierten Kontur ziehen.
Bei geschlossenen Konturen sind alle Verbindungspunkte und auch die Mittelpunkte von Linien erlaubt,
bei offenen Konturen sind nur die beiden Endpunkte der Kontur erlaubt.

 

Zoomen ohne Strg-Taste

Beim Zoomen mit dem Maus-Rad wird jetzt die aktuelle Cursor-Position als Mitte angenommen.
Außerdem gibt es im Einstellungsdialog des Tischler CNC Programms zwei Schalter,
wo die Zoom-Richtung und das Fast-Zoom (mit/ohne Ctrl) umgeschaltet werden kann.

 

per Doppelklick ldf öffnen

Wird im Programmaufruf ein Dateiname angegeben, so wird diese Datei direkt geladen.
Mit einem Doppelklick auf eine LDF-Datei wird diese ebenso direkt geladen.

Exakte Anzeige der Koordinaten von Fangpunkten in der Koordinatenanzeige

 

Die effektiven Fangpunkte werden nun grafisch und als Koordinaten angezeigt.

 

Bubblehelp für NC-Ausgabepfad

 

Beim NC-Pfad und bei den Maschinenkonfigurationsdateien werden vom  CNC Tischler  Programm nun Hilfstexte angezeigt.

 

Bauteilname bei Freiteilen

 

Bei Freiteilen wird jetzt die “Zuweisung Bauteilname” ausgewertet.
Haben im CNC Tischler Programm mehrere Bauteile in einer Exportdatei dieselbe Zuweisung,
erfolgt automatisch eine aufsteigende Nummerierung.

CNC Tischler


Insbesondere in den letzten 10 Jahren kamen in den Schreinereien immer mehr  CNC Tischler -Maschinen zum Einsatz.
Der Vorteil CNC-gesteuerter Systeme liegt vor allem in der vielseitigen Verwendbarkeit verbunden mit einer hohen Präzision.
Vor allem bei größeren Stückzahlen zeigt die CNC Tischler -Maschine ihre Vorteile gegenüber herkömmlichen Maschinen.

 

CNC Tischler

Die CNC Tischler-Software ElementsCAM ist eine leistungsfähige CAM-Software.
Vielen ist ElementsCAM unter dem Namen TwinCAM bekannt.

Dieses Programm ist sehr oft auf Maschinen der Hersteller Reichenbacher und HolzHer zu finden.

 

CNC Tischler

Die CNC Tischler-Software ElementsCAM liest neben dxf-Dateien insbesondere Vectorworks-Dateien ein.
Hier steht ein spezielles Exportformat zur Verfügung, sodass beliebig viele Konturen oder komplette Möbel aus ElementsCAD für Vectorworks übergeben werden können.Im Schrankmodul ElementsCAD wird die Geometrie des Möbels gezeichnet, zudem können bereits in ElementsCAD Beschlägedaten definiert werden.

 CNC Tischler – Sonderformen und Freiteile

Die Besonderheit ist, dass jedem Bauteil aus Vectorworks
beim Import noch Sonderbearbeitungen zugefügt werden können.

So lässt sich beispielsweise ein Plattenausschnitt zufügen,
der im Schrankmodul in der Form parametrisch nicht vorgesehen ist…

Für Maschinen älteren Baujahres bietet sich für CNC Tischler eine spezielle CNC-Software an.
Diese Programme sind maschinen-neutral, laufen auf gängigen Windows-PCs
und verfügen über eine grafische Benutzeroberfläche,
sodass dem Anwender die Bedienung sehr leicht gemacht wird.
Wenn das Bauteil fertig angelegt ist,
dann sorgt ein auf die jeweilige Maschine angepasster Postprozessor für die Ausgabe einer Datei.
Diese
kann dann von der CNC-Maschine direkt eingelesen werden.

 

CAM-Einsatz in der CNC Tischlerei

…ist der Einsatz spezieller Software praktisch nicht mehr wegzudenken.

CNC Tischler in den Medien

Das Thema CNC Tischler wird immer wieder gerne von Magazinen für Tischler aufgegriffen.


<<   zurück


Kontaktinformationen:
  • edv & cad group
  • Buchbichl 38 | 83737 Irschenberg
Telefon und Telefax
  • Tel. +49 (0) 8025 / 995969
  • Fax +49 (0) 8025 / 92599699
E-Mail und Web

edv & cad group ist Vertriebspartner von ComputerWorks GmbH für die Software Vectorworks. Vectorworks ist eine eingetragene Marke von Vectorworks Inc.