Vectorworks Produktschutz

Jüngere Vectorworks (Bibliotheks-) Dateien sind oft mit einem Produktschutz versehen.

Diese Datei kann nicht geöffnet werden, weil die im Moment aktive Seriennummer das benötigte Produkt nicht freischaltet.

Die Batchkonvertierung konvertiert ältere Bibliotheksdateien nicht mit,
sodass Sie auf den Zubehör Ihrer alten Vectorworks Version nicht mehr zugreifen können.

Vectorworks Produktschutz – Zubehör älterer Versionen laden

Falls Sie dringend einzelne Zubehörobjekte Ihrer alten Vectorworks Version benötigen,
können Sie wie folgt vorgehen:

  • Öffnen Sie z.B. Vectorworks 2012
  • Öffnen Sie die gewünschte Datei, z.B. C:\Program Files (x86)\Vectorworks2013\Bibliotheken\2D-Rasterbildfüllungen-> Backstein RBF.vwx
  • Erstellen Sie ein neues leeres Dokument

Speichern Sie die Datei z.B. im Benutzerverzeichnis

C:\Users\<Benutzer>\AppData\Roaming\Nemetschek\Vectorworks\2015\Bibliotheken

Arbeiten Sie mit einer höheren Vectorworks Version wie z.B. Vectorworks Designer,
kommt eine Meldung, sobald Sie ein Dokument mit Produktschutz öffnen.

Sie können nun auf Ihre soeben erstellte Bibliothekszeichnung über die Zubehörpalette zugreifen.
Liegt Ihre neue Bibliotheksdatei im Benutzerverzeichnis,
können Sie im Zubehör auf <Bibliotheken / Benutzer Bibliotheken> klicken,
um direkten Zugriff auf die Datei zu haben.

Vectorworks Produktschutz – noch Fragen?

Sie haben Fragen zum Vectorworks Produktschutz? Bitte kontaktieren Sie uns.

Print Friendly, PDF & Email