Unser Branchenprogramm ElementsAV ist ein äusserst leicht zu bedienendes Werkzeug für Tischler und Schreiner.

Testen Sie ElementsAV völlig gratis und unverbindlich. Sie werden beeindruckt sein.

Laden Sie sich jetzt sofort eine gratis Trialversion herunter!

ElementsAV ist nach Ablauf der Trialversion als Demoversion weiter verwendbar.

Dabei ist die Anzahl der Projekte eingeschränkt.

Branchenprogramm ElementsAV
 • Adressverwaltung• Vorgangsverwaltung• Auftragsbearbeitung
• Kundenauftragsabwicklung• Rechnungsstellung• Textverarbeitung
• Korrespondenz
• Schnittstellen zu Drittprogrammen • Kalkulation• Stücklisten
• Preisermittlung• Fertigungslisten• Materialbedarfslisten
• Zeitwirtschaft• integrierte Zeiterfassung• Nachkalkulation
 • Bestellwesen
Zuschnittoptimierung ElementsOPT
  • Etikettendruck  • Restplattenverwaltung  • Materialbedarf
 • Excel-Schnittstelle • Preisberechnung • Grafische Darstellung

 

Tischler SoftwareElementsCAD – ElementsCAM – ElementsAV – ElementsOPT

 

Tischler Software – für wen?

Unsere Tischler Software richtet sich an Innenausbauer.
Mit ElementsAV können die Bauteile über die Stücklistenfunktion der Tischler Softwareauch an eine Zuschnittoptimierungssoftware bzw. an eine CNC-Software übergeben werden.

In der Arbeitsvorbereitung lassen sich die Stücklistendaten aus der Tischler Software ElementsCAD für Vectorworks zur Kalkulation heranziehen.
Mit ElementsAV lassen sich aus den Daten der Tischler Software auch Beschlägelisten, Oberflächenlisten, Kantenlisten usw. erstellen.

ElementsCAD für Vectorworks ist die zentrale Tischler Software

Elements Produkte Ablaufdiagramm

 Tischler Software – Zeiterfassung

TimeRec-T ist keine Tischler Software und dient als Stand-Alone-Programm der PC-basierten Zeiterfassung.

Das Programm ermöglicht neben der Zeiterfassung und Zeitkalkulation auch eine grobe Materialkalkulation.

Die Produktlinie ElementsCAD – ElementsCAM – ElementsAV – ElementsOPT sorgt für eine durchgängige Tischler Software Lösung.
Das Thema CAD-Programme für Tischler und Tischler Software wird sehr gerne von Tischlermagazinen aufgegriffen.

 

<<   zurück