Training Vectorworks

Termin:

28/29/30.06.2021 (Mo./Di./Mi.)

Ort:

Buchbichl 38 – 83737 Irschenberg

Dauer:

3 Tage Vollzeit jeweils von 09:00 – 15:30

Preis:

530 € netto
zzgl. Mwst. (inkl. Verpflegung)

Aktuelle Coronavirus Informationen:

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Regelungen für Kurse vor Ort in Irschenberg.

 

Wir bieten Ihnen den für Sie passenden Zeichenkurs mit Vectorworks an:

In dieser CAD Schulung werden die Grundlagen des CAD-Programms Vectorworks Basic erlernt.
Dabei werden keinerlei CAD-Grundkenntnisse vorausgesetzt, die CAD Schulung richtet sich an Vectorworks-Einsteiger.

Training Vectorworks Inhalt

  • Einführung in Vectorworks – 2D
  • Werkzeuge – Attribute
  • Fangmodi – Arbeitsumgebungen – Zubehör – Bemaßung
  • Einführung in 3D – Darstellungsarten – Standardansichten
  • Extrusionskörper – Wände, Fenster, Türen – Einführung in ElementsCAD und Renderworks

Training Vectorworks – am besten jetzt gleich anmelden zum nächsten Seminar!

In dieser CAD Schulung werden die Grundlagen des CAD-Programms Vectorworks Basic erlernt.
Dabei werden keinerlei CAD-Grundkenntnisse vorausgesetzt, die CAD Schulung richtet sich an Vectorworks-Einsteiger.

Online CAD-Training Vectorworks – Schulungs-Blöcke

Block 1 (Dauer: 09:00 – 12:15)

  • Einführung in Vectorworks – 2D
  • 2D Basiswerkzeuge und Befehle
    Aktivieren-Tool, Rechtecke, Polygone etc.
    Objekte verschieben, kopieren etc.
  • Bemaßungen erzeugen
  • Ebenen anlegen, löschen, bearbeiten
  • Info-Palette, Konstruktions-Palette
  • Einführung in Ansichtsbereiche

Die Funktionen werden anhand einschlägiger Übungen gefestigt.

 

Block 2 (Dauer: 09:00 – 12:15)

  • weitere 2D Werkzeuge und Befehle
    Objekte spiegeln, umformen etc.
    Diverse Schneiden-Werkzeuge
    Objekte duplizieren und anordnen, rotieren etc.
  • Klassen anlegen, löschen, bearbeiten
  • Attribute-Palette, Palette Zeigerfang
  • Ansichtsbereiche begrenzen, ergänzen etc.

Die Funktionen werden anhand einschlägiger Übungen gefestigt.

 

Block 3 (Dauer: 09:00 – 12:15)

  • Einführung in den Zubehör-Manager
  • Vorgabezeichnungen
  • Arbeitsumgebungen
  • Dialog “Programmeinstellungen”
  • Dialog “Dokumenteinstellungen”
  • Einführung in 3D:
    – Extrusionskörper, Darstellungsarten, Standardansichten etc.

Die Funktionen werden anhand einschlägiger Übungen gefestigt.

 

Block 4 (Dauer: 09:00 – 12:15)

  • Erweiterte 3D-Funktionen:
    – Ansicht überfliegen, durchlaufen, Kameras etc.
    – Subtraktionskörper, Pfadkörper etc.
  • Weitere Funktionen im Zubehörmanager
  • Symbole anlegen und verwalten
  • Gruppen anlegen und verwalten

Die Funktionen werden anhand einschlägiger Übungen gefestigt.

 

Block 5 (Dauer: 09:00 – 12:15)

  • Erweiterte 3D-Funktionen:
    – Wände, Fenster, Türen etc.
  • Fotorealistik:
    – 3D Texturen
    – Renderstile in Ansichtsbereichen
  • Modul ElementsCAD:
    – Grundlagen 3D Schrankmodul
    – Stücklisten
    – Bohrbilder
    – Export CAM etc.

Die Funktionen werden anhand einschlägiger Übungen gefestigt.